Service

Termine

(Alle Angaben ohne Gewähr)

23. – 31.12.2021 Weihnachtsferien
01.01.2022 Neujahrstag
08.01.2022 Tag der offenen Tür entfällt!
28.01.2022 Halbjahreszeugnisse
ab 31.01.2022 Anmeldung neue Klassen 5
31.01. – 11.02.2022 Praktikum 9 (Sek. I)
21. – 25.02.2022 Winterferien
28.02.2022 Rosenmontag (beweglicher Ferientag unterrichtsfrei)
01.03.2022 Fastnachtdienstag (beweglicher Ferientag unterrichtsfrei)
07. – 08.03.2022 Betriebserkundungstage Klassenstufe 8 entfällt!

11.03.2022

21.03.2022

 Elternsprechnachmittag Klassenstufe 5

Studientag (unterrichtsfrei)

11.04.2022 beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)
12.04.2022 beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)
13. – 22.04.2022 Osterferien
02. – 13.05.2022 Betriebspraktikum Klassenstufe 8 BR

04.05.2022

Studientag (unterrichtsfrei)

26.05.2022

Christi Himmelfahrt (gesetzlicher Feiertag)

27.05.2022 beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)

06.06.2022

09.06.2022

Pfingstmontag (gesetzlicher Feiertag)

Lesung mit Stefan Gemmel

16.06.2022 Fronleichnam (gesetzlicher Feiertag)
17.06.2022 beweglicher Ferientag (unterrichtsfrei)
01.07.2022 Zeugnisausgabe Klassenstufe 6
15.07.2022 Entlassung Abschlussklassen
22.07.2022 Zeugnisausgabe
25.07. – 02.09.2022 Sommerferien

Downloads

Schulbuchlisten für das Schuljahr 2022/23

 

 

 

 

 

 

 

Praktikumsanmeldung Klassenstufe 9 (Qualif. Sek-I)

Schreiben an Arbeitgeber2022

Praktikums-/Praxistaganmeldung Klassenstufe 8/9 (Berufsreife)

Schreiben Arbeitgeber BR_2022

 

Elternbrief zur Mofakursanmeldung

Elternbrief Mofakurs_August 2021_2_aktuell

Fachoberschule

Die Fachoberschule ist ein zweijähriger Bildungsgang des beruflichen Schulwesens und ist in Rheinland-Pfalz organisatorisch mit der Realschule plus verbunden. Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule absolvieren in der elften Klasse jeweils an drei Tagen der Woche ein betriebliches Praktikum in der gewählten Fachrichtung. An den anderen beiden Tagen und im gesamten 12. Schuljahr besuchen sie den Unterricht in der Schule.

Mit dem Erwerb der Fachhochschulreife nach der 12. Klasse können Schülerinnen und Schüler entweder ein Studium an jeder beliebigen Fachhochschule, unabhängig von deren Schwerpunkt, beginnen oder eine Berufsausbildung aufnehmen.

Weiterhin gibt es die Möglichkeit, an die Berufsoberschule II zu wechseln und dort in einem weiteren Schuljahr die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife zu erwerben. In 13 Jahren gelangt man so zum Abitur, das dem des Gymnasiums gleichwertig ist.

Damit bietet die neue Realschule plus ein großes Plus an Aufstiegsmöglichkeiten. Für die Eltern und ihre Kinder bedeutet dies auch verbesserte Zugänge zu höheren Abschlüssen.

Einen Überblick über alle zur Zeit gebildeten Fachoberschulen –sowohl regionale aber auch überregionale- mit ihren Schwerpunkten und den zugehörigen Internetpräsenzen erhalten Sie über folgenden Link:

https://realschuleplus.bildung-rp.de/fachoberschule/standorte.html

error: Content is protected !!